Frisch gestimmt – Live am 9.Dezember!

plak200Nun ja, wie ihr an dem Plakat hier unschwer erkennen könnt, vor allem beim Blick auf das Datum, rückt das Konzert am 9.Dezember im Mephisto auf dem Faustgelände in Hannover in wahrlich greifbare Nähe. Ich habe bekanntlich die Ehre, als special guest beim CD-Release-Konzert von Der Schulz aufzutreten. Ein rund 25-minütiger Live-Set ist geplant, möglicherweise wird die Setlist mit der des Gigs im August im Café Tabor identisch sein, vielleicht wird auch ein Song ausgetauscht. Das muss man alles in Ruhe abwarten und auf sich zukommen lassen. So ein wenig divenmäßig nehme ich mir meist die Freiheit heraus, jeweils die Songs zu spielen, auf die ich gerade Lust habe. Lasst euch überraschen.

In jedem Fall bin ich frisch gestimmt und meine Gitarren auch, die sogar mit nagelneuen Saiten bespannt. Gestern war es soweit. Ich habe meinen alten Kumpel, Backliner, Manager und Mann-für-fast-alles, Andreas Haug, gefragt und der hat mir doch glatt kurzer Hand meine Instrumente gesäubert, poliert, neu besaitet, gestimmt und eingespielt und das alles ganz für lau. Naja, zwei Biere habe ich ihm gestern ausgegeben, als Dankeschön. Da hat er sich gefreut, ist ja manchmal ein ganz Netter…

Zum 9.Dezember im Mephisto, also nächste Woche Mittwoch: Ich werde eine ganz kleine Gästeliste haben, die schon teilweise besetzt ist, aber es wird noch eine Möglichkeit geben, ein wenig günstiger beim Konzert dabei sein zu können. Meldet euch doch einfach mal per E-Mail, wenn ihr Näheres wissen wollt. Was ich schon weiß ist, dass einer meiner Hannoveraner Lieblingstechniker für den Ton im Mephisto sorgen wird: Holger „Holgi“ Cramm. Da kann dann schon mal gar nichts schief gehen.

Der Schulz ist übrigens gut drauf, muss er auch, als Headliner des Abends. Im Ernst: Sein Debütalbum wurde bereits Ende letzter Woche aus dem Presswerk abgeholt und wird am 9.Dezember definitiv vor Ort erhältlich sein. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen im Mephisto freuen. Einlass ist ab 20.00 Uhr, Der Kleine Fisch wird voraussichtlich rund um 21.00 Uhr auf der Bühne sein, im Anschluss Der Schulz. Vorverkauf 5,–Euro, Abendkasse 7,–Euro. Bis die Tage, Der Kleine Fisch

Applaus für die anderen

Jury_041In diesen Tagen und Wochen gibt es viel Applaus für andere Bands und Künstler. Ich bin recht viel in verschiedenen Clubs Hannovers unterwegs und werde hier und da mal gern für Jury-Tätigkeiten bei Bandcontests  “verpflichtet”. Das Foto stammt vom Stars In The City Contest Ende Oktober im Labor V zu sehr später Stunde…

Der Studiotermin wird nun voraussichtlich erst Anfang Januar sein. Das Studio in dem ich gedenke aufzunehmen ist derzeit total ausgebucht und die Ohren der Techniker völlig zu. Ich harre sehr entspannt der Dinge die kommen. Wenn ich reich wäre, würde ich mir einen Gitarren-Techniker oder Backliner leisten, denn ich bin aktuell definitiv zu faul meine Gitarren neu zu besaiten. Aber das wird definitiv in Kürze passieren, denn beim Gig Anfang Dezember im Mephisto auf dem Faustgelände soll alles so schön wie möglich sein.

Ein CD-Tipp: Derzeit läuft bei mir sehr oft “The Incident” von Porcupine Tree im Player. Einer Band der ganz viel Applaus gebührt. Kommt gesund durch den nasskalten November. Liebe Grüße, Der Kleine Fisch

Wieder fit und Lust auf Studio

So, alles wieder im Lot. Schnupfenmonster und Konsorten verjagt, alles wieder fit! Bevor ich im Dezember mit Der Schulz die Bühne des Mephisto auf dem Faustgelände unsicher mache, gehe ich tatsächlich ins Studio. Das Grundkonzept steht, Termin wird wahrscheinlich in der ersten Novemberhälfte sein. Ich werde mich an einem verlängerten Abend mit einigen Technikern in einem schönen großen Studio einschließen und dann basteln wir was Spezielles. Stichwort: Live! Live! Live! und ungeglättet. Yes!

Schnupfenmonster & Studiotag(e)

mons200 Fast zwei Jahre hatte ich absolute Ruhe, gestern war endgültig Schluss damit. Aus den Schwaden des ersten Herbstnebels schlich ein mutiertes Wesen, eine Kreuzung aus Grippeteufel und Schnupfenmonster (Foto) auf mich zu, packte mich, gab mir mit einem diabolischen Lachen die volle Breitseite. Der Kleine Fisch ist recht heftig krank und auch der Hustenbär streunt ums Haus. Gar nicht schön.

Eigentlich wollte ich jetzt voll am Start sein, an neuen Songs basteln, viel üben und auch ein oder zwei Studiotage waren für Oktober oder November angesetzt. Ich wollte 3-4 Songs in einem Live-Set-Up in einem größeren Aufnahmeraum aufnehmen, so richtig “rough” und mit Druck. Wahrscheinlich verzögert sich das jetzt ein bisschen.

Einfach abwarten. Für euch mal wieder ein paar mediale Freizeittipps zur Zerstreuung: Ich kann das Album “Backspacer” von Pearl Jam empfehlen, “Saitensprung”, das aktuelle Solo-Album von Schandmaul-Geigerin Anna Katharina und eines sollte man nun auf gar keinen Fall verpassen: Den Kino-Film “Wickie” zu schauen. Großartig!

Neue Saiten, neue Plecs – im Musikladen erwischt

dkf290809

Morgen ist schon wieder September und in ein paar Tagen wird man dann wieder mal ein Jahr älter. Schnapszahl. Muss man dann eigentlich einen ausgeben oder bekommt man Stilles Wasser spendiert?

Das scheint unwichtig, denn am letzten Samstag wurde Der Kleine Fisch aufgespürt und erwischt und während eines Beratungsgesprächs in einem renommierten hannoverschen Musikfachgeschäft fotografiert. Das Ergebnis sind zwei nagelneue Sätze Gitarrensaiten und zwei ebenso nagelneue Plecs. Unglaublich, oder? Der bis dato letzte Satz Gitarrensaiten trug noch ein DM-Preisschild.

Es sieht so aus, als würde es in diesem Jahr noch mindestens einen Gig geben. Zunächst war ein Termin im Oktober angedacht, wo ich als support einer doch recht “amtlichen” Show gespielt hätte, diese Show wurde aber insgesamt verschoben und somit auch mein Auftritt. Das alles soll aber noch 2009 nachgeholt werden. Mal gucken, ob ich an dem neuen Termin auch dabei sein kann und was sich sonst so tut. Ihr werdet es hier erfahren. Grüße, Der Kleine Fisch

Kiemenatmung gut – Und so geht´s weiter

Der Kleine Fisch ist gut bei Puste und bester Stimmung!
Jawohl – alles super!
Wie geht´s weiter nach dem Tabor-Gig? Ich habe Lust auf neue Songs und werde mal aus dem Fenster schauen, ob welche angeflogen kommen. Die Gitarren bleiben griffbereit. Auch für Cover-Songs die für mich passen, habe da einige Ideen.

Worauf ich musikalisch derzeit total stehe? Auf das neue Album „Gold Country“ von Hot-Water-Music-Frontmann Chuck Ragan. Kommt am 4.September, ich konnte es schon ein paar Mal hören. Riesengroß! Möchte ich euch ans Herz legen!

Extrem gut gelaunte Grüße,
Der Kleine Fisch

Live im Café Tabor – Schön war´s

Der Kleine FischNach fünfjähriger Total-Abstinenz von Instrumenten und Bühne habe ich am Freitag, dem 7.August einen support-Gig für die Band IchKannFliegen im Café Tabor gespielt. Es lief überraschend gut bis teilweise großartig. Was für tolles Publikum (das natürlich hauptsächlich wegen der Headliner-Band da war), was für eine tolle Stimmung in einem super-feinen Venue.
Das hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. „Different Days“, „Outskirts“, „Queen Of The Rain“, „Sugar Mice“, „No Surrender“ und –sogar eine Zugabe wurde gefordert- “Simple Things” standen auf der Setlist, die sich ein Besucher im Anschluss geschnappt hat und mir für ein Autogramm unter die Nase gehalten hat. Über die paar kleinen Patzer sehen wir mal hinweg, es war ein kurzfristig anberaumter Just-For-Fun-Support-Gig bei dem es einfach darum ging, ganz ungezwungen Musik für und mit Freunden zu machen. So wie ganz früher, ohne Druck, ohne Business-Attitüde, ohne überflüssiges Wichtigtuer-Posing.

Die unplugged-Show von IchKannFliegen war dann der Oberhammer. Was für ein Abend. Vielen lieben Dank an alle, besonders an IchKannFliegen und das Super-Team vom Café Tabor.

Link-Tipps: www.ichkannfliegen.de und www.tabor-hannover.de

Tschüß,
Der Kleine Fisch

Mal wieder Live

Keine langen Reden, denn: Ja, es stimmt. Der Kleine Fisch wird –wenn alles gut läuft (und davon ist derzeit auszugehen)- am kommenden Freitag, dem 7.August 2009 im Café Tabor in Hannover (Hildesheimer Straße neben dem ehemaligen Maritim Hotel) spielen. Einen kurzen Support-Set solo + akustik für IchKannFliegen die ebenfalls eine unplugged-Show spielen werden. weiterlesen »

Der Kleine Fisch

Es geht schon gegen Ende November, Nebel, Frost und Der Kleine Fisch liegt auf Eis. Natürlich nicht wirklich, mehr das musikalische Projekt.

In nächster Zeit ist definitiv auch nichts mehr in Planung, so dass 2005 für mich so zusagen ein komplett passives Jahr war, natürlich auch wieder aus rein musikalischer Sicht.

weiterlesen »

Copyright © Andreas Haug 2000-2014